Unternehmensberatung wird gefördert

Professionelle Unternehmensberatung kostet in der Regel ziemlich viel Geld. Daher bietet der Staat Fördermöglichkeiten für eine bestimmte Zielgruppe an. Im Förderprogramm "Förderung unternehmerischen Know-hows" werden kleine und mittlere Unternehmen mit einem Zuschuss zum Beraterhonorar unterstützt. Dabei gibt es drei Beratungsschwerpunkte: Allgemeine Beratung, speziell Beratungen, bspw. für Frauen oder Migrantinnen und Migranten und Unternehmenssicherungsberatung für Unternehmen, die in Schwierigkeiten sind. Weitere Informationen finden sich dazu auf der Seite des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle). Dort kann auch der Antrag gestellt werden.

Existenzgründung: Förderung Beratung

 

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Ok Ablehnen